TOUCH (Continue III)

Performance für einen Tänzer und einen Theremin Spieler von Liew \ Viehstädt mit Ng Chor Guan
SA 18.04.2020 | 20:00 Uhr SO 19.04.2020 | 18:00 Uhr
theaterimballsaal, Bonn

Konzept, Choreographie: Raymond Liew Jin Pin
Konzept, Tanz: Jascha Viehstädt 
Thereminist, Musik: Ng Chor Guan

TOUCH ist eine Duo-Performance, die sich mit der fundamentalen Bedeutung von Berührung befasst.
Während Berührung die Voraussetzung für die Verschmelzung zweier Entitäten ist und somit ganz allgemein eine materielle Existenz ermöglicht, versucht die Arbeit diese Idee des Dualismus auf einen einzigen Körper zu übertragen. In einer Umgebung von zunehmendem Individualismus und steigender Virtualität, in der die gegenseitige Berührung durch Messung, Kategorisierung und Digitalisierung vereinzelt und auf den eigenen, realen Körper zurückgeworfen wird, untersucht TOUCH die Notwendigkeit körperlicher und medialer Selbstbefriedigung.
Auf einem leuchtenden, orangefarbenen Punkt, umgeben von den Frequenzen eines kontaktlosen Instruments und den Blicken des Publikums, sucht ein Solotänzer nach einem Höhepunkt und einer Schlussfolgerung, indem er auf physikalische, symbolische und metaphysische Weise Berührungen gibt und erhält.

Gefördert von: Kunstiftung NRW, Goethe Institute Malaysia, Seoul Dance Center, CENDANA In Kooperation mit: K3|Tanzplan Hamburg, theaterimballsaal Bonn

Photo Credit: Cho Hyun Woo

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *